Champions League - Atlético träumt vom Viertelfinale

Unterschiedlicher könnten die Vorzeichen im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am Dienstag (20:45 Uhr im Liveticker bei eurosport.yahoo.de) zwischen Atlético Madrid und dem AC Mailand kaum sein: Auf der einen Seite vor Selbstbewusstsein strotzende spanische Hauptstädter, auf der anderen weit hinter ihren eigenen Ansprüchen hinterherhechelnde Lombarden.

SID
Champions League - Atlético träumt vom Viertelfinale
.

View photo

Diego Simeone geht siegessicher in die Partie gegen Mailand

Das Hinspiel in Mailand entschieden die Madrilenen für sich (1:0). Nun soll im Vicente Calderón der erste Viertelfinal-Einzug in der Königsklasse seit 17 Jahren perfekt gemacht werden: "Es liegt am Gegner, ein Tor zu schießen. Wir müssen das Spiel nur kontrollieren, alles hängt von dem Druck ab, den wir im Mittelfeld ausüben. Das ist das Spiel, wie wir es brauchen", sagte Trainer Diego Simeone, der beim Erfolg 1997 noch für Atlético auf dem Feld gestanden hatte, während der Abschluss-PK am Montag.

Gelungene Generalprobe

Ihre Generalprobe bei Celta Vigo am Samstag gewannen die "Rojiblanco" mit 2:0 durch zwei Treffer von Welt- und Europameister David Villa. Der Asturier richtete den Fokus nach dem Spiel sofort auf die Champions-League-Begegnung: "Uns bleiben jetzt nur noch Endspiele, und die müssen wir alle gewinnen."

Milan hofft auf Balotelli

Gegner Milan hingegen verlor am Samstag 0:1 in Udine. Aktuell liegen die Rossoneri nur auf Rang zehn in der Serie A - acht Punkte hinter den internationalen Rängen. Hoffnung macht den Mailändern die Rückkehr von Torjäger Mario Balotelli, der sich im Hinspiel an der Schulter verletzt hatte.

Dass Atlético seit 22 Heimspielen ungeschlagen ist, beeindruckt Milan jedoch nicht: "Wir haben keine Angst vor Atlético. Im Hinspiel haben wir gesehen, dass wir dominieren können. Ich sehe nicht, warum wir das in Madrid nicht auch schaffen sollten", sagte Offensivspieler Adel Taarabt im Milanchannel.

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

Atlético Madrid: Courtois - Juanfran, Miranda, Godín, Luís - Suárez, Gabi, Koke, Turan, García - Costa. - Trainer: Simeone

AC Mailand: Abbiati - De Sciglio, Rami, Zapata, Emanuelson - De Jong, Muntari, Poli, Taarabt, Kakà - Balotelli. - Trainer: Seedorf

Schiedsrichter: Mark Clattenburg (England)

View Comments (0)
Fantasy Premier League