Handball - Duvnjak wechselt von Hamburg nach Kiel

-

SID
1. Bundesliga - Duvnjak wechselt vom HSV nach Kiel
.

View photo

Spektakulärer Wechsel: Domagoj Duvnjak nach Kiel

Spektakulärer Transfer in der Handball-Bundesliga: Der kroatische Nationalspieler Domagoj Duvnjak wechselt im Sommer 2014 von Champions-League-Sieger HSV Hamburg zum deutschen Rekordmeister THW Kiel. Der 25 Jahre alte Spielmacher erhält beim Double-Sieger einen Dreijahresvertrag mit einjähriger Option. Als Ersatz haben die Hamburger ab der Saison 2014/2015 den spanischen Weltmeister Joan Canellas von Atletico Madrid für drei Jahre verpflichtet.

"Wir freuen uns, mit Domagoj Duvnjak einen der besten Rückraumspieler der Welt von einem Engagement in Kiel überzeugt zu haben", sagte THW-Geschäftsführer Klaus Elwardt den Kieler Nachrichten: "Er wird ab 2014 in unserem langfristigen Konzept eine tragende Rolle einnehmen."

Seit Monaten haben sich die Kieler um Duvnjak bemüht. "Im Winter wurden diese Gespräche bereits konkreter", sagte Elwardt. Duvnjak wechselte 2009 von RK Zagreb nach Hamburg, wo er noch einen Vertrag bis Juni 2014 besitzt. "Wir hätten natürlich sehr gerne mit Domagoj Duvnjak über den 30. Juni 2014 hinaus verlängert. Wir haben alles versucht, was möglich war, und ihm in den Verhandlungen ein wirklich sehr, sehr gutes Angebot unterbreitet, leider hat er sich anders entschieden", sagte Präsident Matthias Rudolph.

"Natürlich freue ich mich auf die Zeit in Kiel. Meine ganze Konzentration gilt aber in den nächsten Monaten dem HSV, dem ich so viel zu verdanken habe", sagte Duvnjak, der 2010 mit dem HSV den DHB-Pokal und 2011 die Meisterschaft gewann. In der abgelaufenen Spielzeit wurde er von den Trainern und Kapitänen der 18 Bundesligisten zum Spieler der Saison gewählt.

Canellas soll beim HSV die Lücke schließen, die Duvnjak hinterlassen wird. "Meine Entscheidung für den HSV Handball fiel mir nicht schwer. Der Klub ist ein absoluter Top-Klub, hat tolle Spieler und ist immer in der Lage, Titel zu gewinnen. Das hat man mit dem Sieg in der Champions League gerade wieder gesehen, und das ist auch mein Ziel", sagte der 26-Jährige.

View Comments (0)